Search website:

27.09.2022

Ultra wide range converter processes 14 to 160 V DC

Power supply

Die Wandler haben dennoch einen Wirkungsgrad von bis zu 90 % und können bei Gehäusetemperaturen von -40 bis +100 °C betrieben werden. Ihre Montageplatate eignet sich zur Kontaktkühlung und kann entweder an Gehäuseteile oder Kühlplatten montiert werden oder als Schnittstelle zu Kühlkörpern zur Konvektions- oder Zwangsbelüftung dienen. Das Gehäuse ist silikonvergossen, um ein hohes Maß an Schock- und Vibrationsfestigkeit zu gewährleisten.

Der Baustein ist mit Nennausgangsspannungen von 12, 15, 24 und 48 V DC verfügbar, die zusätzlich über einen Bereich von -20% bis +15% justiert werden können. Alle Modelle sind mit Überstrom-, Ausgangsüberspannungs- und Übertemperaturschutz ausgestattet. Zu den Standardfunktionen gehören Remote Sense-Anschlüsse, eine Remote On/Off-Funktion, Frequenzsynchronisation der Schaltfrequenz mit einer externen Taktfrequenz und die Möglichkeit, Elektrolytkondensatoren an den internen Zwischenkreis anzuschließen, um die Überbrückungszeit bei Netzunterbrechungen effizient zu verlängern.

Die Isolation zwischen Eingang und Ausgang sowie zwischen Eingang und Montageplatte beträgt 3000 V AC, die Isolation zwischen Ausgang und Montageplatte 500 V AC. Die Sicherheit ist mit IEC/UL/CSA/EN 62368-1 zertifiziert; CE- und UKCA-Kennzeichnung bestätigen die Einhaltung von Niederspannungs- und RoHS-Richtlinien. Für Bahnanwendungen wurden die Wandler in einem typischen Prüfaufbau nach EN 50155, EN 45545-2, EN 61373 und EN 50121-3-2 getestet.

 

Weitere Informationen erhalten Sie unter: hy-line-group.com/phy200

 

HY-LINE Power Components
Tel. 089 / 614503-10
Fax 089 / 614503-20
Email: power@hy-line.de

Eine neue bei HY-LINE Power Components (www.hy-line-group.com/power) erhältliche Serie von Industrie-Stromversorgungen kann bis zu 4 kW aus einem Dreiphasen-Netz liefernerscheint.

Die TPS-Serie von TDK-Lambda kann an allen 3- Phasen Versorgungen mit 400, 440 und 480 V AC betrieben werden und liefert 24 oder 48 V DC Ausgangsspannung, einstellbar auf 19,2 bis 28,5 bzw. 38,4 bis 58 V.  Nach dem TPS3000 mit bis zu 3200 W Ausgangsleistung folgt nun das TPS4000 mit einer Leistung von bis zu 4080W. Dieses Netzgerät in Industriequalität ist ideal für den Einsatz in einer Vielzahl von Anwendungen, darunter Prüf- und Messgeräte, Halbleiterfertigung, Additive Fertigung, Drucker, Laserschneiden und HF-Leistungsverstärker.

Das TPS4000 bietet Ausgangsspannungs- und Überstromabschaltungsprogrammierung, Warnsignale (DC Good, AC Fail, Dropped Phase), konfigurierbare Fern- Ein-/ Aus-Schaltung, einen 12 V / 0,3 A-Standby-Ausgang und eine PMBus-Schnittstelle. Diese ermöglicht das Überwachen von Ausgangsspannung, Ausgangsstrom, interner Temperatur, Statussignalen und Ventilatorfunktion. Zudem sind Ausgangsspannung, Strombegrenzung und Fern- Ein-/ Aus-Schaltung über die PMBus-Schnittstelle programmierbar.

Ausgangsspannung mit einem Einstellbereich von +/- 20% und Strombegrenzung mit + 5/- 30% sind über Frontpotentiometer, analoge 0 bis 5 V DC Steuerspannung und PMBus-Schnittstelle einstellbar. Ein integrierter ORing-FET vereinfacht den Parallelbetrieb von bis zu 8 Geräten für redundanten Betrieb oder höheren Leistungsbedarf bis zu 32 kW.

More news from us.

Press releases of the HY-LINE Group
Learn everything about our products and our companies

Newsletter Subscription

Technical knowledge & competence of HY-LINE
Contact
+49 89 614 503 0
info@hy-line.de