Webseite durchsuchen:
Weiterführende Links

Ist Wi-Fi 6(E) die Zukunft des Wi-Fi?

Eine der Lehren, die wir aus der jüngsten Pandemie gezogen haben, ist, dass die Unternehmen ihre Arbeitsweise ändern. So müssen sich die Mitarbeiter beispielsweise nicht mehr im Büro oder auf dem Firmengelände einfinden. Wi-Fi 6 und Wi-Fi 6E sind Teil eines drahtlosen Paradigmenwechsels hin zu einer unendlich verteilten Konnektivität.

Die Verfügbarkeit des 6-GHz-Frequenzbereichs für Wi-Fi wird in der Praxis viele Auswirkungen haben. Das 2,4-GHz-Band gilt als Best-Effort-Band mit starken Leistungseinbußen, weil viele Geräte die Verbindung überfüllen. Auch die Leistung im 5-GHz-Band kann heute unter der Überlastung leiden. Das 6-GHz-Band ermöglicht eine kristallklare Kommunikation in einem völlig neuen Spektrum, das für Wi-Fi zur Verfügung steht.

Dieses neue Frequenzband ist für die Verbindung von unternehmenskritischen IoT-Geräten wie Patientenüberwachungsgeräten im Gesundheitswesen oder industriellen Prozessüberwachungs- und -steuerungssystemen von großem Wert.

Über den Unterschied und Funktionen von Wi-Fi 6 und Wi-Fi 6E lesen Sie in folgendem Whitepaper.

Hinweis: Dieses Whitepaper ist in englischer Sprache.

Bitte füllen Sie das folgende Formular aus: