HY-gienic Touch

Das hygienische Terminal von HY-LINE

Dauerhaft keimfreie Glasoberfläche

Studien zeigen die hervorragende Wirksamkeit von UV-C-Strahlen gegen Keime und Viren. Je höher die Dosis, desto wirksamer. Also mehr Strahlung oder längere Belichtungszeit. Einziger Nachteil: Während der Bestrahlung kann das Gerät nicht bedient werden.

 

Wirklich nicht?

 

Das hygienische Terminal von HY-LINE hat einen anderen Ansatz: Es desinfiziert selbst und ständig während des Betriebs die Oberfläche des Touchdisplays mit UV-C-Strahlung. Somit schützen Sie sich und ihre Mitmenschen vor Bakterien und Viren auf Touchscreens.

 

Wie funktioniert das?

 

Im Unterschied zu konventionellen Terminals ist die Frontscheibe, die das Display schützt, beweglich. Während ein Teil frisch desinfiziert für die Bedienung zur Verfügung steht, ist ein anderer Teil in Ruheposition und wird desinfiziert. Nach Abschluss des Bedienvorgangs oder auf Anforderung tauschen beide Teile ihre Position – der desinfizierte Teil nimmt die Arbeitsposition ein, und der kontaminierte wandert in die Ruheposition, um sich dort desinfizieren zu lassen.

Die Vorteile für Sie

  • Arbeitet im Dauerbetrieb – dabei keine Abnutzung oder Verbrauchsmaterial!
  • Der Touchscreen funktioniert auch während der Desinfektion
  • Wartungsfreies, robustes Touchdisplay
  • Je nach Einbausituation im Portrait- oder Landscape-Format
  • Unverzichtbar bei Terminals im öffentlichen Raum

 

Dadurch, dass das Deckglas das einzige bewegliche Teil ist, müssen keine Anschlussleitungen bewegt werden, die dadurch verschleißen würden. Im Falle eines Defekts oder Vandalismus ist die Scheibe kostengünstig austauschbar. Die Bewegung der Scheibe wird von einem separaten Controller gesteuert.

Eine klinische Studie zum Nachweis der Wirksamkeit speziell auf Viren vom Corona-Typ wurde begonnen. Die Technologie wurde zum Patent angemeldet.

Die Abbildung ist nur exemplarisch: Nicht nur ist die Diagonale frei wählbar, das Display kann auch hochkant im Porträt-Mode eingesetzt werden. Bei geringer Höhe der Frontplatte kann die UV-C-Desinfektion auch rechts und links daneben erfolgen. Das HYgienic Terminal kann über eine Standard-Video-Schnittstelle wie z.B. HDMI und USB für den Touchscreen an jeden Rechner angeschlossen werden.

 

Anwendungen

 

Für die Desinfektionslösung gibt es ein breites Spektrum von Anwendungen. Die Zielmärkte sind öffentliche Terminals wie Verkaufsautomaten für Waren oder Fahrscheine, Geldautomaten, Point of Sales, Check-In/Check-Out-Terminals in Hotels und Flughäfen oder Mensch-Maschine-Schnittstellen in Gesundheits¬systemen.

Weitere Touch-Technologien

Welche Technologie ist die passende für Ihre Applikation? Wir beraten und unterstützen Sie bei der Realisierung Ihrer Touch-Applikation mit Touch-Sensoren, -Controller, Coverglas und dem Finetuning Ihres Systems.

Sie haben weitere Fragen zu
"HY-gienic Touch"?

Kontaktieren Sie uns

Wir beraten Sie gerne.

Kontakt
+41 52 647 42 00
info@hy-line.ch