Displays mit Sonderformaten

 

Bei der Auswahl von TFT-Displays ist man in der Regel auf Standard-Abmessungen festgelegt. Das Seitenverhältnis, „Aspect Ratio“ genannt, bezeichnet die (sichtbare) Breite im Verhältnis zur Höhe. Es lag früher hauptsächlich bei 4:3 bzw. 5:4, aktuelle Industrie-Displays verwenden heute 16:9. Für manche Anwendungen passen diese Seitenverhältnisse nicht, weil der Bauraum nicht ausreicht, ein älteres Display in einer anderen Technologie (z.B. STN LCD, Siebensegment-LED) ersetzt werden muss, oder der Content ein anderes Format voraussetzt (z.B. Wegweiser, Platzreservierung).

Displays mit ungewöhnlichen Seiten lassen sich entweder aus dem Zuschnitt eines größeren Displays oder als Entwicklung im speziellen Format herstellen. Während Displays mit größerer Diagonale meist durch Zuschnitt entstehen, werden kleinere Display gleich mit quadratischer Seitenlänge oder mit kreisrunder Displayfläche hergestellt. Quadratische oder runde Displays verwenden oft Schnittstellen, die ARM-Prozessoren zur Verfügung stellen, nämlich Prozessorbusse unterschiedlicher Breite, SPI oder MIPI. In ihren optischen Parametern sind sie durchaus mit Großdisplays vergleichbar; hohe Helligkeiten werden mit aktueller IPS-Technologie für bestes Ableseverhalten kombiniert.

Geschnittene Displays

Geschnittene Displays werden durch horizontalen Schnitt aus einem normalformatigen Display hergestellt. Übliche Schnitte teilen das Display in 1/2, 1/3 oder 3/5.

Anwendungen:

haltestellenanzeige in Verkehrsmitteln, Linienplan, Wegweiser, Abfahrtsanzeiger; vertikal: Verkaufsautomaten, Aufzugsteuerung.

Die Tabelle gibt eine Übersicht von verfügbaren Displays.

Quadratische Displays

Quadratische Displays basieren meist auf einem Signal-Chip-Controller, der die Ansteuerung aller Zeilen und Spalten übernimmt. Das Interface ist vielseitig konfigurierbar und daher für fast alle Prozessoren geeignet.

Anwendungen:

Messinstrumente, Home Automation.

Die Tabelle gibt eine Übersicht von verfügbaren Displays.

Runde Displays

Runde Displays sind wie quadratische auf einem Single-Chip-Controller aufgebaut. Während die Anzeigefläche kreisrund ist, sind die Außenabmessungen größer, da für den Ansteuerchip und die Leitungen weiterer Platz benötigt wird.

Anwendungen:

Messgeräte an Industrieanlagen, Home Automation.

Die Tabelle gibt eine Übersicht von verfügbaren Displays.

Weitere Fragen? Kontaktieren Sie uns:

Kontakt

Kontakt HY-LINE

Helpdesk 089 / 614 503 40

E-Mail computer@hy-line.de

Kontakt Schweiz

Helpdesk +41 52 647 42 00

E-Mail info@hy-line.ch