UCC Ladegeräte

UCC Ladegeräte

Die Universal-Konditionierungsladegeräte (UCC) von Cadex bieten Verbesserungen, die man in der Regel nicht bei Ladegeräten von Mitbewerbern findet. Das robuste Design ist den kritischen Anforderungen der industriellen Anwender gewachsen. Intelligente Adapter ermöglichen die gleichzeitige Wartung von Nickel-Cadmium-, Nickel-Metallhydrid- und Lithium-Ionen-Batterien auf ein und derselben Plattform. Auf Tastendruck werden Batterien konditioniert und kalibriert, und eine Umkehrimpuls-Aufladung verlängert die Lebensdauer der Batterien.

Beratung

Team HY-LINE
Schweiz
Name

HY-LINE AG (Schweiz)

Telefon

+41 52 647 4200

  • Key features
  • Application notes
  • Downloads
  • Hersteller
  • Artikel

Umkehrimpuls-Aufladung
Die UCC Ladegerät streut Entladeimpulse zwischen die Ladeimpulse, um die Ladeakzeptanz von Nickel-basierten Batterien zu verbessern. Dieses Verfahren fördert die Rekombination der während des Ladens erzeugten Sauerstoff- und Wasserstoffgase. Dies führt zu schnelleren Ladezeiten, besserer Batterieleistung, geringerem Memory-Effekt und einer längeren Lebensdauer.

Intelligente Batterie-Adapter
Die Adapter enthalten einen Batterie-Code, der das Ladegerät mit den richtigen Batterie-Parametern konfiguriert. Dies ermöglicht bei der Konfiguration des Ladegeräts die höchstmögliche Flexibilität. Nickel-Cadmium-, Nickel-Metallhydrid- und Lithium-Ionen-Batterien können parallel gewartet werden.

Kaltaufladung
Beim Ladevorgang bei kalten Temperaturen setzt das UCC-Ladegerät ein sanfte Erhaltungsladung zum Aufwärmen der Batterie ein und schaltet bei Betriebstemperatur auf Schnellladung um. Eine Ladezeitabschaltung verhindert ein zu langes Aufladen, falls die Temperatur nicht steigt.

Heißaufladung
Sollte die Temperatur der Nickel-basierten Batterie den obere Schwellenwert erreichen, lässt das UCC die Batterie abkühlen, bevor es den Ladevorgang mit halbem Ladestrom wieder aufnimmt. Wenn der Temperatur-Grenzwert erneut erreicht wird, verringert sich der Ladestrom weiter, um einen hitzebedingten Batterieschaden zu verhindern.

Abschluss des Ladevorgangs bei vollständiger Aufladung
Der volle Ladezustand einer Nickel-basierten Batterie wird durch eine negative Spannungskurve, die Geschwindigkeit der Temperaturerhöhung und/oder eine schnellen Temperaturänderung (dT/dt) erkannt. Bei Lithium-Ionen-Batterien wird die Aufladung abgeschlossen, wenn das Spannungsplateau und die Stromsättigung erreicht ist.

Konditionierungsentladung
Mittels einer Konditionierungstaste kann eine Entladung auf Tastendruck erfolgen, um den Memory-Effekt umzukehren und verlorene Leistung zurückzugewinnen. Nickel-Cadmium-Batterien erfordern eine monatliche Wartung, Nickel-Metall-Hydrid sollten alle drei Monate einmal entladen werden. Der Konditionierungszyklus kalibriert auch Batterien mit Ladeanzeige.

Reaktivieren von Lithium-Ionen-Batterien
Das UCC erweckt durch Ladeimpulse zur Reaktivierung der Sicherheitsabschaltung scheinbar „leere“ Lithium-Ionen-Batterien wieder zu neuem Leben. Eine vollständige Aufladung beginnt, wenn die Batterie eine sichere Ladespannung erreicht.

Batterie-Fehlererkennung
Das UCC beendet die Wartung und alarmiert den Benutzer mit einer roten Warnlampe, wenn die Batterie beim Aufladen dem erwarteten Spannungsmuster nicht entspricht. Durch diese Funktion wird die Batterie und das Ladegerät geschützt.

UCC_VehicleMount_AppNote
UCC_UserGuide
UCC_Specifications
UCC_Flyer
CADEX

Cadex ist spezialisiert auf die Entwicklung und Herstellung von Batterie-Lade- und -Analysegeräten, Schnelltest- und Überwachungssystemen. Die Produkte sind für ihre robuste Bauweise, ihren zuverlässigen Betrieb und ihre lange Lebensdauer bekannt.

UCC 1 (Artikelnummer: 11-300-0120)
kompakte Ladegerät mit einem Batterieschacht sorgt für frisch geladene Batterien im Büro und auf Reisen. Im Lieferumfang des UCC 1 enthalten ist ein 60-Watt-Wechselspannungsnetzteil für alle weltweiten Spannungen.

UCC 2 (Artikelnummer: 11-300-0220)
Dieses Ladegerät mit zwei Batterieschächten wurde für den Desktop-Einsatz, die Wandmontage und für den Gebrauch in Fahrzeugen konzipiert. Im Lieferumfang der Wechselspannungsversion enthalten ist ein 60-Watt-Universalnetzteil. Wenn es für den Einsatz in einem Fahrzeug verwendet wird, steuert ein DC-DC-Wandler die 12-V-Eingangsspannung für eine einwandfreie Aufladung.

UCC 6 (Artikelnummer: 11-300-0610)
Dieses Ladegerät mit sechs Batterieschächten ist für den Desktop-Einsatz oder die Wandmontage geeignet und verfügt über ein internes 100-Watt- Universalnetzteil mit abnehmbarem Kabel.

UCC 1UCC 2UCC 6
Kontakt

Kontakt HY-LINE

Helpdesk +41 52 647 4200

E-Mail info@hy-line.ch