Wireless MBus

Der Wireless-M-Bus ist die drahtlose mit Funktechnik arbeitende Version des drahtgebundenen M-Busses. Sie ist in der europäischen Norm EN 13757-4 standardisiert und eignet sich für batteriebetriebene Geräte. Die Funkverbindungen sind uni- und bidirektional, übertragen werden z.B. Zählerstände.

OMS steht für Open Metering System und ist europaweit die einzige Systemdefinition, die alle Verbrauchszähler (Strom, Gas, Wärme und Wasser inkl. Submetering) zu einem System zusammenfasst. Dieser Standard wurde von der Industrie entwickelt, um eine interoperable, zukunftssichere Kommunikation zu gewährleisten. Die OMS-Group ist eine Interessengemeinschaft von Verbänden, z. Zt. FIGAWA und KNX, und Unternehmen, die die Ziele der OMS-Group unterstützen. Mit der Open Metering System Specification hat sie einen offenen, herstellerübergreifenden Standard für Kommunikationsschnittstellen und Basisanforderungen an Geräte entwickelt.

Das könnte Sie auch interessieren

wM-BUS NB1 Gateway Swan II

Der SWAN II ist ein batteriebetriebenes Gateway, das mit der neuen LTE Cat NB1-Technologie bis zu 100 drahtlose M-Bus-Geräte direkt mit dem Mobilfunknetz verbindet und zusätzlich / optional die kabelgebundenen Schnittstellen L-Bus, RS-485 unterstützt oder 2x Pulse.

WEP-OMSF-868A

WEP-OMSF-868A

  • AES-128 Verschlüsselung Mode 5 gemäß OMS V3.0.1
  • 2 AA Zellen wechselbar
  • Batterielebensdauer bis zu 10 Jahre
WEP-OMST-868A

WEP-OMST-868A

  • Temperaturbereich: -10 bis 55°C
  • Messgenauigkeit: ±0,5°C
  • Aktueller Messwert wird alle 15
Kontakt

Kontakt HY-LINE

Helpdesk 089 / 614 503 60

E-Mail communication@hy-line.de

Kontakt Schweiz

Helpdesk +41 52 647 42 00

E-Mail info@hy-line.ch