Standard-Stromversorgungen

Ein Wandlermodul auf der Leiterplatte ist nicht für alle Applikationen die passende Lösung - in der Industrie und Telekommunikation sind robuste Netzteile mit Gehäuse gefragt.

DTM: Externe Netzteile mit Medizinzulassung

Die DTM-Netzteile sind externe AC/DC-Adapter mit Netzstecker/Kaltgeräteanschluss. Der Netzeingang erfolgt über einen Kaltgerätestecker nach IEC 320-C14 oder in den Varianten mit Schutzisolierung nach Klasse II mit einem Stecker nach IEC 320-C8. In Verbindung mit dem Weitbereichseingang von 90…264 Vac steht somit einem globalen Einsatz nichts im Weg.

HFE: Modulare Rack-Stromversorgung 12, 24, 36, 48 V, 1600 und 2500 W

Die HFE-Baureihe liefert Ausgangsspannungen von 12, 24. 36 und 48 V bei Leistungen von 1600 oder 2400 W pro Einheit. Deren 4 passen in eine Höheneinheit eines 19-Zoll-Racks, sie sind hot swappable und redundant parallelschaltbar.

RWS und HWS: Einbau-Netzteile mit langer und ultralanger Lebensdauer

Die RWS-Baureihe liefert Ausgangsspannungen von 5, 12, 24. 36 und 48 V bei Leistungen von 50 bis 600 W. Hier wird eine Lebensdauer von mindestens 7 Jahren garantiert. Es sind auch Modelle mit Medizin-Zulassung verfügbar.

Noch mehr bietet die HWS-Baureihe: Die Ausgangsspannungen von 3,3 bis 48 V sind bei Ausgangsleistungen von 15 bis 1500 W mit extrem langer Lebensdauer und Garantie verbunden. Auch hier gibt es Modelle mit Medizinzulassung sowie außerdem für raue Umgebungen mit beschichteten Platinen sowie mit Spitzenlastoption (300% Peak Power).

LS25 ... LS200: Günstige Universal-Einbaunetzteile

Die LS-Baureihe bietet hohe TDK-Lambda-Qualität zu einem attraktiven Preis: Die Netzteile liefern eine Ausgangsspannung von 3,3 bis 48 V bei Leistungen von 15 bis 200 W.

DRB, DRF, DRL: DIN-Rail AC/DC-Netzteile

Die DRx-Baureihen von TDK-Lambda setzen AC-Netzspannung auf der Hutschiene mit Leistungen von 15 bis zu 960 W Leistung auf vorzugsweise 24 V DC Industrie-Busspannung um. Sie werden in Produktionsanlagen, Chemie, Marine und Schiffsbau und vielen anderen anspruchsvollen Industrieanlagen eingesetzt.

Mit dem DRM40 können auch Netzteile redundant und verlustarm parallel geschaltet werden ("aktives ORing").

FLEX: DIN-Rail AC/DC-Netzteile 35 ... 600 W

Die FLEX-Baureihe von AdelSystem setzt AC-Netzspannung, ein- oder mehrphasig, auf der Hutschiene mit Leistungen von 35 bis zu 600 W Leistung auf vorzugsweise 24 V DC Industrie-Busspannung um. Auch 5, 12 und 48 V DC sind möglich.

Sie sind sehr flexibel (daher die Serienbezeichnung) und bieten einige besondere Features, wie die mögliche Umschaltung der Ausgangsstrombegrenzung auf Hiccup-Mode, Dauerstrom oder Abschaltung bei Überstrom mit manuellem Reset. Zudem erlauben sie 150% Überstrom nach EN 60204-1, um das Auslösen von magneto-thermischen Überstrom-Schutzschaltern zu ermöglichen.

CUS/CUT/LD/M: Professionelle Industriestromversorgungen

Die CUS-Baureihen von TDK-Lambda setzen AC-Netzspanung mit 30 bis zu 1500 W Leistung auf 5 bis 48 V DC um. Sie sind auch für die Medizin-, Audio- und Broadcast-Technik verwendbar. Mit drei Ausgangsspannungen wartet das Modell CUT auf.

ACuQor: AC/DC-Netzteile für Industrie und Medizin

Die ACuQor-AC/DC-Netzteile für industrielle Anwendungen bieten einen Weitbereichseingang von 85...264 V AC und Ausgangsspannungen von 12, 15, 24, 28, 36 und 48 V sowie 5 V Standby bei Ausgangsleistungen von 300, 400, 500, 800, 1100 und 1400 W. Modelle mit drei Ausgangsspannungen liefern zusätzlich 12 und 5 V DC.

Eine weitere Variante bietet medizinische Spezifikationen.

Kontakt

Kontakt HY-LINE

Helpdesk 089 / 614 503 10

E-Mail power@hy-line.de

Kontakt Schweiz

Helpdesk +41 52 647 42 00

E-Mail info@hy-line.ch