Forum Power Architectures 2020

Elektronikentwickler haben unter anderem die Aufgabe, für das zu entwickelnde System eine Stromversorgung einzudesignen – meist als Zukaufteil. Da der Bereich Power oft nicht zu deren Kernkompetenzen zählt, wird die Stromversorgungslösung nicht selbst entwickelt, sondern eingekauft.

Die Veranstaltung Power Architectures – Produkte, Konzepte und Lösungen soll nicht nur die wichtigsten Grundlagen zu Netzteilen und DC/DC-Wandlern vermitteln; in mehreren 90-minütigen Workshops werden zusätzlich einzelne Kernthemen weiter vertieft.

Dadurch sind Elektronikentwickler und technische Einkäufer aus den Anwendungsgebieten Industrie, Medizin, Smart House (Gebäudetechnik) besser in der Lage, auf Augenhöhe mit den Stromversorgungsherstellern zu reden und die passenden weitergehenden Fragen zu stellen.

Am 29. Januar 2020 um 12 Uhr referierten Jochen Krause,Geschäftsführer der HY-Line Power Components und Peter van Erkel, Mitarbeiter unseres Lieferanten ABB Embedded Power über den Aufbau einer Stromversorgungs-Architektur mit PM-Bus end-to-end Kommunikation. Bereits um 9.30 am selben Tag hielt Udo Schweizer, Mitarbeiter unseres Lieferanten TDK-Lambda einen Vortrag über Industrie 4.0 und IoT – Herausforderungen für die Stromversorgung. Hinzu kamen viele weitere Vorträge und Workshops.

An beiden Tagen war die HY-LINE mit einem Stand auf der gleichzeitig stattfindenden Battery World vertreten.

Als Eindruck für die, die nicht in München waren, und als Erinnerung für die, die dort waren, eine kleine Fotogalerie mit Bildern von unserem Stand, denen der Partnerunternehmen und von den beiden Vorträgen.

Durch Anklicken eines Bildes können Sie dieses vergrößern und mit der Maus oder den Cursortasten durch die Bildgalerie navigieren.

Alle Bilder (c) W.D.Roth, HY-LINE Holding GmbH

Kontakt

Kontakt HY-LINE

Helpdesk 089 / 614 503 0

E-Mail info@hy-line.de

Kontakt Schweiz

Helpdesk +41 52 647 42 00

E-Mail info@hy-line.ch