Anwenderforum Leistungselektronik 2019

Leistungshalbleiter sind Kernkomponenten jedes Netzteils, DC/DC-Wandlers oder Umrichters. Doch der Markt für MOSFET, IGBT & Co. ist sehr breit; es gibt eine Menge von Herstellern, die solche Komponenten in einer nicht zu überblickenden Vielfalt anbieten. Hinzu kommen noch die neuen Wide-Bandgap-Halbleiter wie Siliziumkarbid (SiC) und Galliumnitrid (GaN). Wie soll sich der Anwender, dessen Stärken zuweilen nicht in der Leistungselektronik liegen, in diesem »Dschungel« zurechtfinden und den für seine Anwendung passenden Leistungshalbleiter identifizieren? Wo liegen die Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Leistungshalbleiter-Lösungen?

Hilfestellung erhielten Entwickler auf dem »Anwenderforum Leistungshalbleiter«, das Markt&Technik sowie DESIGN&ELEKTRONIK wieder vom 19. bis 20. November 2019 in München veranstalteten. Diese Veranstaltung vermittelte die wichtigsten Grundlagen und Anwendungshinweise zu IGBT, MOSFET & Co. Reicht noch ein MOSFET für die angestrebte Applikation, oder wäre der Übergang auf GaN-Leistungshalbleiter sinnvoll? Würde der ausgewählte Treiber-IC auch mit anderen Leistungshalbleiter-Technologien funktionieren? Mit welchen Varianzen ist bezüglich den Angaben im Datenblatt zu rechnen? Welche Aspekte sind für eine qualifizierte Vorauswahl entscheidend, und welche weitergehenden Fragen an die Hersteller, erleichtern Entscheidungsfindung und Sourcing?

An beiden Tagen war HY-LINE Power Components mit einem Stand auf der Fachausstellung des Anwenderforums Leistungshalbleiter vertreten.

Außerdem eröffnete Balu Balakrishnan von Power Integrations am  19. November um 9.00 Uhr mit seiner Keynote die Veranstaltung.  Um 12 Uhr präsentierten Muzaffer Albayrak und Philipp Jabs von Mitsubishi Electric die Technologie und Vorzüge der DIPIPMs.

Als Eindruck für die, die nicht in München waren, und als Erinnerung für die, die dort waren, eine kleine Fotogalerie mit Bildern von unserem Stand, denen der Partnerunternehmen und von den beiden Vorträgen.

Durch Anklicken eines Bildes können Sie dieses vergrößern und mit der Maus oder den Cursortasten durch die Bildgalerie navigieren.

Alle Bilder (c) W.D.Roth, HY-LINE Power Components

Kontakt

Kontakt HY-LINE

Helpdesk 089 / 614 503 0

E-Mail info@hy-line.de

Kontakt Schweiz

Helpdesk +41 52 647 42 00

E-Mail info@hy-line.ch