EPIC-System von OPTO22 mit IEC 61131-3 Codesys Programmierung

11.04.2019

Durch Hinzufügen dieser neuen Programmieroptionen zu den vorhandenen Ablaufdiagrammen und benutzerdefinierten Optionen in groov EPIC können Steuerungstechniker unter Verwendung einer Vielzahl von Sprachen, die sie bereits kennen, programmieren.

Alle IEC- 61131-3-Standardsprachen werden von groov EPIC unterstützt, einschließlich  Funktionsblockdiagramm (FBD), Strukturierter Text (ST), Sequenzielle Funktionsdiagramme (SFC) und Kontaktplan (LD).

Das Hinzufügen der Option IEC 61131-3 bietet den Ingenieuren einige entscheidende Vorteile.

Zum einen kann das beste Softwaretool für jede spezifische Anwendung ausgewählt werden. Zum anderen können verschiedene Softwaretools kombiniert werden, um Steuerungs- und IIoT-Lösungen auf einer einheitlichen Plattform zu erstellen. Und schließlich können Unternehmen das vorhandene Mitarbeiterwissen in den IEC 61131-3-Programmiermethoden, einschließlich der jahrzehntelangen Kontaktplanlogik, weiterhin nutzen.

Das PC-basierte CODESYS® Development System V3 dient zum Erstellen und Kompilieren von IEC 61131-3-Programmen zum Herunterladen in eine vorinstallierte CODESYS-Runtime, die auf groov EPIC ausgeführt wird. Das CODESYS-Entwicklungssystem ist kostenlos erhältlich.

Die CODESYS-Laufzeitumgebung für groov EPIC wird durch eine von OPTO22 erhältliche kostenlose Softwarelizenz aktiviert. Neben IEC 61131-3 kann groov EPIC auch mit dem nativen PAC Control ™ von OPTO22 programmiert werden. Die bewährte, flussdiagrammbasierte PAC-Steuerung mit optionalem Scripting bietet mehr als 400 englische Befehle für analoge Prozess- und digitale Ablaufsteuerung, komplexe Berechnungen, bedingte Verzweigungen, String-Verarbeitung und andere komplexe Funktionen. Andere Programmierungsoptionen umfassen die Verwendung von Softwaresprachen, die vom Linux®-Betriebssystem über eine sichere Shell unterstützt werden. Dieser Zugriff ermöglicht den Entwicklern zusammen mit Toolchains und Interpreters für Java, C / C ++, Python, JavaScript / Node.js und mehr die Erstellung benutzerdefinierter Anwendungen. Darüber hinaus enthält groov EPIC Node-RED als weitere Programmieroption. Node-RED verwendet eine flussbasierte Entwicklungsumgebung, die für die Verarbeitung und Kommunikation von EDGE-Daten optimiert ist.

Weitere Informationen: www.hy-line.de/opto22/epic

PR_OPTO22_EPIC_mit_IEC-61131_CODESYS_HY-LINE_Communications.pdf
Kontakt

Kontakt HY-LINE

Helpdesk 089 / 614 503 0

E-Mail info@hy-line.de

Kontakt Schweiz

Helpdesk +41 52 647 42 00

E-Mail info@hy-line.ch