Haptik-Touch

Wozu braucht man haptisches Feedback?

Beim Betätigen einer mechanischen Taste  ist  man  es  gewohnt,  eine  taktile  Rückmeldung  zu  erhalten.  Der Benutzer erhält dadurch eine direkte Bestätigung, ob die Taste gedrückt wurde oder nicht. Mit dem zunehmenden Erfolg der kapazitiven Touch-Technologie muss der User bei allen Vorteilen, welche diese Technologie bietet, auf dieses „haptische Erlebnis“ verzichten. Doch gerade in sicherheitsrelevanten Anwendungen gibt es den Wunsch nach mehr Bediensicherheit in Kombination mit kapazitiven Touchscreens. Als einer der führenden Anbieter für Display- und Touch-Systeme können wir Ihnen jeweils die passende Lösung im Bereich Haptik-Touch anbieten.

Unsere Kompetenzen

  • Die passende Lösung für Ihre individuelle Haptik-Anwendung
  • Expertise in verschiedenen Haptik-Technologien
  • Konstruktion und Integration in Ihr System
  • Force Sensing: Messung der Betätigungskraft. Erst ab dem Erreichen eines bestimmten Schwellwertes wird eine Touch-Betätigung erkannt.
  • Whole Body Vibration: Gesamte Touchoberfläche wird zum Schwingen angeregt
  • Local Vibrations: Nur bestimmte Bereiche der Bedienoberfläche werden angeregt

Anwendungsbereiche

  • Industriesteuerung
  • Werkzeugmaschinen
  • Nutzfahrzeuge
  • Medizintechnik
  • Handheld-Geräte

Sie haben weitere Fragen?

Kontaktieren Sie uns