IL600-Serie Isolator Evaluation Board

Mit dem Isolator-Evaluierungsboard der IL600-Serie können Sie eine Vielzahl von NVEs IL600-Serien-Isolatoren austesten.

Das IL600-Series Evaluation Board enthält vier IL600-Serien Datenkoppler in vier Gehäusetypen:

  • IL613E (Wide-Body SOIC-16)
  • IL614-3E (Narrow-Body SOIC-16)
  • IL611-3E (SOIC-8)
  • Open-Drain IL610A-1E (MSOP-8)

Ein Taster und eine LED ergänzen die Testschaltung

Die IL600-Serien haben Eingänge, die ähnlich zu Optokopplern über einen Strom angesteuert werden anstelle einer Steuerspannung. Damit sparen sie einerseits eine Umsetzer-/Verstärkerstufe ein, wenn ein entsprechender Steuerstrom zur Verfügung steht und können andererseits direkt anstelle von Optokopplern in Schaltungen designt werden. Sie sind wahlweise mit Open-Drain- oder CMOS-Ausgängen lieferbar.

Gängige Applikationen sind galvanisch getrennte PLCs, Empfänger serieller Schnittstellen I²C-Busse und CAN-Busse.

Sie haben Fragen zu unseren Produkten? Lassen Sie es uns wissen.
Power Components
+49 89 614 503 10
power@hy-line.de

Das IL600-Series Evaluation Board enthält vier IL600-Serien Datenkoppler in vier Gehäusetypen:

  • IL613E (Wide-Body SOIC-16)
  • IL614-3E (Narrow-Body SOIC-16)
  • IL611-3E (SOIC-8)
  • Open-Drain IL610A-1E (MSOP-8)

Mit dem Isolator-Evaluierungsboard der IL600-Serie können Sie eine Vielzahl von NVEs IL600-Serien-Isolatoren austesten.

Das IL600-Series Evaluation Board enthält vier IL600-Serien Datenkoppler in vier Gehäusetypen:

  • IL613E (Wide-Body SOIC-16)
  • IL614-3E (Narrow-Body SOIC-16)
  • IL611-3E (SOIC-8)
  • Open-Drain IL610A-1E (MSOP-8)

Ein Taster und eine LED ergänzen die Testschaltung

Die IL600-Serien haben Eingänge, die ähnlich zu Optokopplern über einen Strom angesteuert werden anstelle einer Steuerspannung. Damit sparen sie einerseits eine Umsetzer-/Verstärkerstufe ein, wenn ein entsprechender Steuerstrom zur Verfügung steht und können andererseits direkt anstelle von Optokopplern in Schaltungen designt werden. Sie sind wahlweise mit Open-Drain- oder CMOS-Ausgängen lieferbar.

Gängige Applikationen sind galvanisch getrennte PLCs, Empfänger serieller Schnittstellen I²C-Busse und CAN-Busse.

Unter dem Markennamen IsoLoop hat NVE mehrere Serien von Kopplern und Transceivern für die schnelle Datenübertragung auf magnetischer Basis entwickelt.

Die NVE Corporation ist führend in der kommerziellen Umsetzung von "Spintronics", einer Nanotechnologie, die die Drehimpulse von Elektronen auswertet statt ihrer Ladung wie in der Elektronik, um Information zu gewinnen, zu speichern und zu übertragen.

Das Unternehmen fertigt High-Performance Spintronic Produkte wie Sensoren und Koppler. Diese bieten kleinere Bauformen, höhere Genauigkeit, Geschwindigkeit und Robustheit als konventionelle Bausteine. NVE Bauteile sind beliebt für industrielle, medizinische und wissenschaftliche Anwendungen. Die verwendeten Spintronic-Technologien sind GMR - Giant Magneto Resistance und TMR - Tunnel Magneto Resistance.

NVE wurde 1989 von Dr. James M. Daughton, einem ehemaligen Honeywell-Manager, gegründet. Das Unternehmen sitzt in Eden Prairie, Minnesota, USA, einem Vorort von Minneapolis.

Newsletter

Sie erwartet technisches Wissen & Kompetenz
Kontakt
+49 89 614 503 10
power@hy-line.de