Webseite durchsuchen:
Weiterführende Links

Whitepaper: Einsatz von PCAP unter schwierigen EMV-Bedingungen

Einfluss und mögliche Abstellmaßnahmen

Die PCAP-Technologie hat fast in allen Bereichen andere Touch-Technologien verdrängt. Sie trennt die Funktion vom Design, denn der Sensor liegt hinter einer Glas-Frontplatte. Die Transparenz der verwendeten Sensoren in Glas oder Folie ist sehr hoch und erlaubt eine hervorragende optische Qualität. 

Zu den Vorteilen gehört auch die weitgehende Parametrierbarkeit des Controllers. Anzahl der gleichzeitig erkannten Finger, Bedienung auch mit nicht elektrisch leitenden Handschuhen, Erkennung und Ignorieren von großflächigen Ereignissen wie des aufgestützten Handballens und Flüssigkeiten aller Art sind möglich.

In diesem Dokument wird eine weitere Einflussgröße beschrieben: Starke, in Amplitude und Frequenz wechselnde elektrische Felder erfordern eine spezielle Einstellung des Controllers, da diese Felder sich stark mit dem Nutzsignal überlagern und in die kapazitiven Elektroden einstrahlen. Am Beispiel des Einsatzgebietes HF-Chirurgie werden Einfluss und mögliche Abstellmaßnahmen aufgezeigt. Damit werden Anwendungen von PCAP mit seinen Vorteilen auch dort möglich, wo sie bisher durch Störungen ausgeschlossen waren.

Bitte füllen Sie das folgende Formular aus: