Webseite durchsuchen:
Weiterführende Links

Whitepaper: Coverage-Analyse der LTE-M-Kategorie-M1

LTE-M bietet kostengünstige LTE-Geräte, die sich für massive Machine-Type-Communications (MTC) und das Internet der Dinge (IoT) eignen, und bietet im Vergleich zu normalen LTE-Geräten eine wesentlich verbesserte Abdeckung. 3GPP hat nun LTE-M-Versorgungsziele veröffentlicht, und da die Abdeckung eine wichtige Säule für alle LPWA-Technologien ist, ist es sehr wichtig zu verstehen, wie viel Abdeckung LTE-M tatsächlich bereitstellen kann.

Zu diesem Zweck führte eine Gruppe unterstützender Unternehmen eine gründliche Link-Layer-Simulationsanalyse durch, um die tatsächliche Abdeckungsleistung der LPWA LTE-M-Technologie von 3GPP zu bewerten. Diese Analyse zeigt, dass LTE-M im Vergleich zu anderen LPWA-Technologien einen sehr ähnlichen Deckungsgewinn bietet und somit LTE-M als eine sehr vielseitige LPWA-Technologie bestätigt.

Für IoT-Anwendungen, die in typischen Abdeckungssituationen höhere Datenraten, geringe Latenz, volle Mobilität und Sprache erfordern, ist LTE-M die beste LPWA-Technologie. Und für IoT-Anwendungen, die eine hohe Abdeckung erfordern, wo Latenz-, Mobilitäts- und Datengeschwindigkeitsanforderungen weniger streng sind, ist LTE-M ein starker LPWA-Konkurrent. Dank dieser Vielseitigkeit kann LTE-M eine Vielzahl von IoT-Anwendungen unterstützen, was zu mehr Volumen und größeren Skaleneffekten führt. Laden Sie dieses Whitepaper herunter, um die vollständige Analyse zu lesen.

Hinweis: Dieses Whitepaper ist in englischer Sprache.

Bitte füllen Sie das folgende Formular aus:
Kontakt
+49 89 614 503 0
info@hy-line.de