Search website:

12.12.2022

Inexpensive built-in power supply units available at short notice

Power supply

HY-LINE Power Components bietet mit den neuen PHI-CON-Serien PACC und PACO Einbaunetzteile mit 30 bis 600 W Ausgangsleistung im Open Frame- oder Metallkäfig-Gehäuse bei Ausgangsspannungen von 3,3 bis 54 V DC. Die Netzteile können auch mit Gleichspannung von 127 bis 370 V gespeist werden.

Die beiden neuen Baureihen bieten bei günstigem Preis hohe Wirkungsgrade und geringe Leistungsaufnahme im Leerlauf – je nach Leistungsklasse von 0,1 bis 1 W. Sie sind sehr kompakt, beginnend mit 50 x 76 x 25 mm für das kleinste Modell mit 30 W bis zu nur 203 x 102 x 41 mm für das größte mit 600 W. Der Weitbereichseingang arbeitet mindestens von 85 … 264 V AC bzw. 120 … 370 V DC. Sie bieten hervorragendes EMV-Verhalten:  Bei der Störaussendung nach EN 55032 mindestens Klasse A, bei geschlossenen Gehäusen Klasse B, bei der Störfestigkeit nach EN 61000-4 mit den entsprechenden Unterkapiteln. Bei der Produktsicherheit wird EN 62368-1 eingehalten.

Die Netzteile haben Überstrom-, Überspannungs- und Kurzschlussschutz, ab 75 W auch Übertemperaturschutz. Ab 150 W sind aktive PFC sowie Conformal Coating der Leiterplatten inklusive. Die MTBF liegt über 300.000 h, der Betrieb ist bei Umgebungstemperaturen von min. -30…70°C möglich. Typische Anwendungen sind Industrie, LED-Versorgung, Straßenbeleuchtungssteuerung, Elektrizitätsverteilung, Sicherheit, Telekommunikation, Smart Home u.v.m.

Besonders angenehm: Muster sind in zwei bis vier Wochen, Produktionsstückzahlen typischerweise in 12 Wochen lieferbar!

 

Weitere Informationen erhalten Sie unter:
hy-line-group.com/pacc und hy-line-group.com/paco


 

HY-LINE Power Components
Tel. 089 / 614503-10
Fax 089 / 614503-20
Email: power@hy-line.de

 

 

 

Um moderne, galvanisch trennende, digitale GMR- und TMR-Datenkoppler zu nutzen, ist eine ebenso galvanisch getrennte zweite Versorgungsspannung notwendig. Statt einer sich verbrauchenden Batterie ist ein Kleinstleistungs-DC/DC-Wandler die optimale Lösung. HY-LINE Power Components bietet zu den Isoloop GMR/TMR-Kopplern von NVE auch die passenden PHI-CON-Wandler.

Übertrager liefern galvanisch getrennte Signale ohne zusätzliche Stromversorgung, doch können sie nur Wechselspannungen eines begrenzten Frequenzbereichs übertragen - keine Gleichspannungen und auch keine schnellen Datenströme.

Daten- und Schnittstellenkoppler in GMR- und TMR-Technologie, wie sie HY-LINE Power Components in großer Auswahl anbietet, übertragen aktuell bis zu 150 MBit/s. Sie nutzen den Riesenmagnetowiderstands- bzw. Tunnelmagnetowiderstandseffekt. Jedoch ist auf Ein- und Ausgangsseite jeweils eine potentialgetrennte DC-Stromversorgung, wenn auch nur sehr kleiner Leistung, erforderlich. Am einfachsten kann die zweite, galvanisch getrennte Versorgungsspannung mit einem der ebenfalls von HY-LINE Power Components vertriebenen PHI-CON-DC/DC-Wandler aus der vorhandenen Versorgungsspannung abgeleitet werden.

Die NVE Isoloop-Daten- und Schnittstellenkoppler nutzen Logikpegel von 3,3 und 5 V, entsprechend sind DC/DC-Wandler mit 3,3 oder 5 V Eingangs- und/oder Ausgangsspannung erforderlich, die es in den Baureihen P0A, P0B, P0C, P02JS und P07GS im PHI-CON-Sortiment in SMD-Ausführung und bedrahtet ab 0,25 W gibt. Sie haben Leerlaufströme von teilweise unter 10 mA, Isolationsspannungen bis 3000 V und Koppelkapazitäten von nur 20 bis 60 pF.

More news from us.

Press releases of the HY-LINE Group
Learn everything about our products and our companies

Newsletter Subscription

Technical knowledge & competence of HY-LINE
Contact
+41 52 647 42 00
info@hy-line.ch