Search website:

USV: Wartungsfreie Puffermodule für eine störungsfreie Stromversorgung

Newsletter Oktober 2021

Beim sogenannten Brownout flackert das Licht nur kurz, doch in der Fertigungsstraße wird die Steuerungselektronik ausreichend gestört, um die Fertigung zu unterbrechen. Kostbare Zeit verstreicht, bis die Produktion wieder reibungslos weiterläuft. 
Um das zu vermeiden, benötigen Sie keine große USV mit einem Schaltschrank voller Batterien. Es reichen bereits USV/UPS-Puffermodule, die an der richtigen Stelle platziert, den Spannungseinbruch zuverlässig auf der Niederspannungsseite überbrücken. Sie sind wartungsfrei und nach weniger als einer Minute wieder geladen und bereit. 

Für Kurzzeitüberbrückungen: 24 V DIN-Rail-Puffermodul 

  • DIN-Rail-Gehäuse mit nur 49 mm Breite: mehr Platz auf der Hutschiene
  • Kombinierbar mit beliebigen Netzteilen auch anderer Hersteller und gleicher Ausgangsspannung, z.B. DRx-Serien
  • 250 ms Überbrückungszeit bei 20 A, 2000 ms bei 2,5 A, 14 s bei 0,25 A Belastung
  • Verwendet Elektrolytkondensatoren zur Energiespeicherung: Keine zu wartenden Batterien
  • Parallelschaltbar: Haltezeit verlängerbar
  • Ferneinschalt- und -ausschaltbar


Für mittlere bis lange Überbrückungszeiten: DC-UPS mit Batterie auf DIN-Rail 

  • Alternative mit Batterien, aber dennoch lokal auf der Hutschiene, wenn noch mehr Überbrückungszeit benötigt wird
  • Für 12-, 24- und 48-V-Hutschienensysteme
  • Ab 3 A bis zu 35 A mit einer Spitzenbelastbarkeit bis zum 3-fachen Nennstrom


Für große Leistungen im Kilowattbereich: 259/315-V-Superkondensator-Module

  • 259 V DC: 4,17 oder 6,25 F, bis zu 316 A Stoßstrom
  • 315 V DC: 2,56, 3,42 oder 5,13 F, bis zu 306 A Stoßstrom 
  • Lange Lebensdauer: bis zu 20 Jahre, bis zu 500.000 Lade-Entladezyklen
  • Einfache Integration in Schaltschränke
  • Arbeitstemperaturen bis zu -40…+85°C
     

More news from us.

Press releases of the Hy-Line Group
Learn everything about our products and our companies
Contact
+41 52 647 42 00
info@hy-line.ch