Webseite durchsuchen:
Weiterführende Links

12.12.2023

Konnektivität für Industrie, Automotive und Logistik

Wireless Design-In

Die HY-LINE Technology GmbH, ein Value-Added-Distributor und Lösungsanbieter, hat ihr Produktportfolio um vier neue Wireless-Module erweitert. Mit eSIM-Ausstattung unterstützen die neuen Module C41QS, C16QS, C20QM und C11GS die komfortable CAVLI Hubble-Plattform, die weltweites Device- und Konnektivitätsmanagement ermöglicht.

Für Anwendungen wie Smart Metering, Smart Parking, Sensor- und Überwachungsanwendungen ist das LTE Cat NB2-Modul C41QS geeignet. Es unterstützt die Standards 3GPP E-UTRA Release 14 und ist optional mit integriertem GNSS (Global Navigation Satellite System) und eSIM erhältlich.

Das Modul C16QS ist auf Lösungen für Logistik, Automotive, Fahrzeugortung und vieles mehr ausgelegt. Es unterstützt den Singlemode LTE CAT 1.bis Smart Cellular basierend auf 3GPP Release 14. Dank integrierter eSIM und GNSS ist der weltweite Einsatz des Moduls möglich.

Das LTE Cat 4/2G-Modul C20QM eignet sich für IoT- und M2M-Anwendungen wie Asset Tracking, E-Mobilität, Datenlogger, Flottenmanagement und Umweltüberwachung. Das Modul im LGA-Formfaktor ist pinkompatibel zu den Modulen C10GS LTE Cat 4, C10GS LTE Cat 1/Cat 4 und C10QM und ermöglicht so eine flexible Migration. Darüber hinaus verfügt es über die Qualcomm® IZat™-Lokalisierungstechnologie Gen8C Lite, die eine präzise und zuverlässige Positionsbestimmung über GPS, GLONASS, BeiDou/Kompass, Galileo und QZSS ermöglicht. Unterstützt wird eine Vielzahl von Internetprotokollen und Industriestandardschnittstellen wie VoLTE und SMS über IMS/SG/CS. C20QM-EA ist für den europäischen und asiatischen Markt geeignet. C20QM-NA ist für den nordamerikanischen Markt ausgelegt. Die eSIM-Ausstattung ist optional.

Speziell für IoT- und M2M-Anwendungen wurde das LTE Cat 4-EU-Modul C11GS entwickelt. Es ist eine ausgezeichnete Wahl für Anwendungen, die einen mittleren bis hohen Datendurchsatz, Standortinformationen und einen globalen Einsatz erfordern, wie z. B. Asset Tracking, Telemetriesysteme für Fahrzeuge, Smart Utility und mehr. Es ist konform zu den Standards 3GPP Release 9 und dem Standard der 450 MHz Alliance. Mit einer optionalen eSIM ermöglicht es globale Konnektivität und mit der optional integrierten GNSS ist das Modul für Standortverfolgungszwecke geeignet. Ein Linux-basiertes SDK ermöglicht anwendungsspezifischen Code und macht eine externe Host-MCU überflüssig.


HY-LINE Technology GmbH
E-Mail: sales@hy-line.de
Tel.: +49 89 614 503 10

Weitere News von uns.

Presseberichte der HY-LINE Group
Erfahren Sie alles zu unseren Produkten und unseren Unternehmungen

Newsletter Anmeldung

Technisches Wissen & Kompetenz von HY-LINE